Himbeeren

 
raspberry

Unsere Himbeersaison erstreckt sich über einen langen Zeitraum – ab Mitte Mai (Frühjahrshimbeere) gefolgt von Sommerhimbeeren von Juni bis August. Die herbsttragenden Sorten reifen von August bis November. Sommer- und Herbsthimbeeren in verschiedenen Sorten aus eigenem Anbau!

Die Himbeere ist eine wahre Genussfrucht. Das wissen auch die Vögel und die Insekten zu schätzen.
Himbeeren werden an Drähten hochgezogen und mehrfach befestigt. Ohne diesen Halt würde der Wind die empfindlichen Himbeerruten beschädigen.

Um die zarten Früchte vor allem vor Vogelfraß und den Larven (Würmern) des Himbeerkäfers und anderen Insekten zu schützen, werden die Himbeeren während der Erntezeit mit Fliegengitter umhüllt.

Regenschutzkappen minimieren die Fäulnis. Die Himbeere gehört zu den Waldfrüchten und benötigt für ihre feinen Wurzeln eine Abdeckung aus Kompost. Da Himbeeren Flachwurzler sind kann auch das Unkraut nur ganz vorsichtig mit der Hand herausgezogen werden.

Die geerntete Frucht ist nur wenige Stunden haltbar und sollte sofort verzehrt werden.